Dieses Mal führte uns der Weg direkt runter in den Süden. Zuerst nach Ligurien, dann eigentlich weiter in die Toscana. Aber das Wetter hat uns nach 2 Tagen am Meer Richtung Côte d’Azur getrieben.Wer Italien kennt, der weiß, warum es einen immer wieder dort hinzieht. Wunderbare kleine Fischerdörfer, Wochenmärkte und einfach eine der schönsten Küste. Und im Herbst (zu mindestens unter der Woche) ist nicht viel los auf den Straßen und an den schönen Plätzen.

Durch unseren kleinen Umweg über Frankreich, haben wir es aber wieder geschafft 2.531km zu fahren.

ReiseinfoUnsere ReiseStopsRouteGallerie

Reiseinfo

Urlaubstage: 10
Gefahrene Strecke: ca. 2.531km

Unsere Reise Italien (Ligurien) und Frankreich (Côte d’Azur)


Reisetag: Saronno Wohnmobil Parkplatz

Öffentlicher Parkplatz mit seperaten Parkplätzen für Wohnmobile. Es gibt auch Ver- und Entsorgung.

Kosten
Übernachtung: 0€
Strom: nicht vorhanden

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: Ja (mit Münzen – 1€=80L)
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 45°36´45.4´´ E 9°2´35.9´´

Tag 2-3: Camping Angelo Di Sogno

Grosser Campingplatz direkt bei Diano Marina. Mal wieder standen wir wunderbar direkt am Meer.

Kosten
Übernachtung: 28,50€
Strom: inkl.

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: inkl.
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 43°53´52.7´´ E 8°04´42.8´´

Tag 3-4: Area Sosta Camper Caprazoppa

Grosser Stellplatz direkt am Meer, Fussläufig nach Finale Ligure.

Wir waren zum zweiten oder dritten mal hier und es ist immer wieder schön 3 Meter entfernt vom Meer zu stehen!

Kosten
Übernachtung: 20€
Strom: inkl.

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: inkl.
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 44°09´58.0´´ E 8°20´15.4´´

Tag 4-5: Stellplatz Peille

Extrem schwierig an zu fahrender Stellplatz (wir haben aufgesetzt und mit 2,2m Breite gerade so geschafft), wo man noch nicht mal besonders schön steht. Entweder haben wir ihn nicht gefunden, oder man steht in einer Schlucht auf einem Parkplatz.

Kosten
Übernachtung: 0€
Strom: nicht vorhanden

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: nicht vorhanden
Ablass: nicht vorhanden
Chemi-WC: nicht vorhanden
Abfall: nicht vorhanden

GPS: N 43°48´22.3´´ E 7°24´19.9´´

Tag 5-7: Camping de la Plage - Gimaud

Schöner Campingplatz, wenn man in der ersten oder zweiten Reihe steht. Port Grimaud ist zu Fuß zu erreichen und ein sehr sehr schönes Hafen-Städtchen.

Kosten
Übernachtung: 33,40€
Strom: inkl.

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: inkl.
Ablass: nicht vorhanden
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 43°16´54.5´´ E 6°35´9.7´´

www.camping-de-la-plage.de

Tag 7-8: Stellplatz Cavalière

Terrassenförmig angelegter Stellplatz über einem kleinem Parkplatz.

Kosten
Übernachtung: 20€
Strom: inkl.

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: inkl.
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 43°09´06.1´´ E 6°25´58.7´´

Tag 8-9: Camping Camp Du Domaine

Riesiger Campingplatz. Wir haben dort Freunde getroffen, sonst wären wir dort wohl nie hin. Aber wenn man am Meer steht, dann ist es ganz schön und man kann vergessen, wie groß er ist.

Kosten
Übernachtung: 36€
Strom: inkl.

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: inkl.
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: inkl.

GPS: N 43°7´3.2´´ E 6°21´4.0´´

www.campdudomaine.com

Tag 9-10: Stellplatz Nantua

Stellplatz direkt an einem Bergsee mit einem kleinem hübschen Städtchen. Aber eher ein Parkplatz für Wohnmobile. Keine Möglichkeit Stühle oder ähnliches raus zu stellen.

Kosten
Übernachtung: 0€
Strom: nicht vorhanden

Ver-/Entsorgung
Frischwasser: nicht vorhanden
Ablass: inkl.
Chemi-WC: inkl.
Abfall: nicht vorhanden

GPS: N 46°9´16.1´´ E 5°35´52.2´´

Unsere Stops auf der Karte

Die Route

 

Kategorien: Reisen

2 Kommentare

Uta · 20. März 2018 um 10:18

Danke für die Stell- und Campingplatztipps. Einige kannte ich noch nicht und habe die gleich notiert.
Übrigens hatten wir vor dem jetzigen Womo auch einen alten Hymer mit dem gleichen Grundriss wie ihr ihn habt. Wir trauern ihm heute noch nach.
LG Uta

    Johannes · 20. März 2018 um 14:08

    Super, das freut mich!

    Ja vom Grundriss her ist es einfach der Beste, weil man sehr viel Platz hat. Wir wollen ihn auch nicht mehr missen!

    Grüße Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.